Antrag gemäß § 9 der GeschO des Rates der Stadt Siegen zur nächsten Sitzung des Verkehrsausschusses

Sehr geehrter Herr Bürgermeister,

wir bitten folgenden Antrag auf die Sitzung des nächsten Verkehrsausschusses zu setzen: 

Beschlussvorschlag:
Die Verwaltung wird beauftragt, die Möglichkeiten für eine befristete Genehmigung zum Befahren des Gehweges entlang der B54 im u.g. Abschnitt durch Radfahrer zu prüfen und sofern möglich, kurzfristig durch eine entsprechende Kennzeichnung /Beschilderung zuzulassen. 

Begründung:
Durch den Neubau des Bettenhauses hinter dem Kreisklinikum Siegen, Haus Hüttental, ist der Hauptradweg entlang der Ferndorf im Bereich der Baumaßnahme gesperrt. Aus diesem Grund werden die Radfahrer von der Ferndorfbrücke /Auffahrt HTS bis zum Güterweg zur Weiterfahrt auf die sehr stark befahrene Weidenauer Straße umgeleitet.
Das Radfahren auf diesem stark befahrenen Straßenabschnitt ist ohne Zweifel recht gefährlich und beinhaltet, insbesondere für jüngere ungeübte, aber auch für ältere Verkehrsteilnehmer ein erhöhtes Unfallrisiko. 

Aus diesem Grunde benutzen viele Radfahrer, verbotswidrig den überwiegend 2,00 bis 4,00 m breiten Gehweg und laufen damit Gefahr durch die Polizei wegen einer Ordnungswidrigkeit belangt zu werden.