Antrag gemäß § 9 der GeschO des Rates der Stadt Siegen zur nächsten Sitzung des Jugendhilfeausschuss

 

Auswirkungen der Corona-Pandemie auf Einrichtungen der Jugendhilfe in der Universitätsstadt Siegen

 

 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Mues,

 

die UWG-Fraktion im Rat der Stadt Siegen beantragt, folgenden Beschluss zu fassen:

 

Die Verwaltung wird beauftragt, zeitnah einen ausführlichen Sachstandsbericht über die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Einrichtungen der Jugendhilfe in der Universitätsstadt Siegen zu erstellen und diesen dem Jugendhilfeausschuss vorzulegen.

In dem Sachstandsbericht ist auch darzulegen, welche Gegenmaßnahmen getroffen wurden bzw. welche Gegenmaßnahmen noch vorgesehen sind.

 

Begründung:

Die Corona-Pandemie verändert alle Bereiche des alltäglichen Lebens und stellt die Gesellschaft vor eine fundamentale Aufgabe. Die Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus haben massive Auswirkungen auf alle Bereiche der Gesellschaft.






Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.